Hauptmenü

 Herzlich Willkommen auf der Homepage der Flexiblen GrundschulWindischbergerdorf

Schulstart an der Grundschule Windischbergerdorf

An der Grundschule Windischbergerdorf sind die Weichen für das neue Schuljahr gestellt.

Einige Informationen zum Schulbeginn für das Schuljahr 2019/20, das am Dienstag, den 10.September beginnt:

Die Lehrerkonferenz findet am Montag, 09. September um 11.30 Uhr statt.

Die Schüler werden in vier Klassen unterrichtet:

Klasse 1/2 a: Karin Schuh

Klasse 1/2 b: Claudia Schneider

Klasse 3: Heidi Wein

Klasse 4: Sabine Altmann

Die Fachlehrerin Agnes Löffler übernimmt den Unterricht für Werken und Textiles Gestalten. Fachlehrkraft für Religion ist Frau Birgit Kastner. Als Lehrer/innen ohne Klassenführung unterrichten Frau Julia Salzberger, Herr Tobias Frey und die Lehramtsanwärterin Frau Sabrina Bauer. Als Förderlehrerin ist Frau Sabine Kirschenbauer an der Schule tätig.

Die Verwaltung ist weiterhin in den bewährten Händen von Frau Karola Dobmeier. Sie unterstützt die Schulleitung und ist Ansprechpartnerin für alle Kinder und Eltern.

Frau Simona Tremmel und Frau Angela Meister-Brandl beaufsichtigen die Schüler am Morgen und übernehmen die Mittagsbetreuung. Die verbindliche Anmeldung dafür soll möglichst in der ersten Schulwoche erfolgen.

Für die Schüler der Klassen 2, 3 und 4 beginnt der Unterricht am Dienstag wie gewohnt um 8.00 Uhr.

Die Schulanfänger mit ihren Eltern versammeln sich erst um 8.15 Uhr in der Aula. Sie bringen ihre Schultasche mit Schulsachen und die Schultüte mit. In der Aula werden sie von der Schulleitung begrüßt und gehen dann mit den Eltern und der Lehrkraft ins Klassenzimmer. Nach kurzem Aufenthalt verlassen die Eltern die Klassen. Bis die Kinder wieder abgeholt werden können, bietet der Elternbeirat Kaffee und Kuchen in der Pausenhalle an.

Der Schulanfangsgottesdienst wird für alle Klassen am Mittwoch, den 11. September um 10 Uhr in der Kirche gefeiert. Dazu sind alle Eltern herzlich eingeladen.

An den ersten beiden Schultagen endet der Unterricht für alle Kinder um 11.15 Uhr. Ab Donnerstag 12. September erfolgt der Unterricht stundenplanmäßig.

Schulanfänger sollten gründlich mit ihrem künftigen Schulweg vertraut gemacht werden, auf mögliche Gefahren hingewiesen werden und den Schulweg erst dann alleine zurücklegen, wenn sie diesen sicher beherrschen. Alle Schüler sollten sich immer rechtzeitig auf den Weg machen und aus Sicherheitsgründen möglichst auffällige Kleidung tragen.

Die Schülerbeförderung erfolgt wieder durch das Busunternehmen Schmidt, Bärndorf. Die Abfahrtszeiten der Schulbusse werden in der Presse bekanntgegeben.