2021-09-14 Schulanfang

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Voller Vorfreude, ein bisschen aufgeregt und ausgestattet mit wunderschönen Schultüten hatten sich 16 Schulanfänger mit ihren Eltern am Dienstagmorgen in der Aula der Grundschule Windischbergerdorf eingefunden, wo sie von Schulleiterin Karin Schuh herzlich begrüßt wurden. Diese hatte Bilder von Tieren als Einstimmung auf die Geschichte „Keiner kann alles, aber jeder kann etwas“, mitgebracht. Die Tiere in der Geschichte haben Angst, dass sie in der Schule nicht alles können, erkennen aber dann, dass jedes Tier bestimmte Fähigkeiten und Talente besitzt, die es zu entdecken und nach Kräften einzusetzen gilt. Im Anschluss überlegten die Erstklässler, was sie denn schon gut können und was sie in der Schule lernen möchten. Nach dem Erinnerungsfoto gingen die Schulanfänger mit ihren Klassenlehrerinnen Karin Schuh und Claudia Schneider in ihr jeweiliges Klassenzimmer. Die Schulneulinge, die im Rahmen der Flexiblen Grundschule in zwei jahrgangsgemischten Klassen unterrichtet werden,  wurden dort schon gespannt von ihren Partnerkindern der 2. Jgst. erwartet. Diese zeigten ihnen den Sitzplatz und waren beim Auspacken der Schultasche behilflich. Die Erstklässler präsentierten stolz ihre Schultüten und konnten ihre Namensschilder selbst erlesen. Dann war der spannende erste Schultag auch schon wieder zu Ende und die ABC-Schützen machten sich mit der ersten Hausaufgabe im Gepäck auf den Heimweg.