2021-12-13 Rumänienhilfe

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Die Grundschule Windischbergerdorf beteiligt sich dieses Jahr zum wiederholten Male an der vorweihnachtlichen Sammelaktion der „Pemflinger Rumänienhilfe“. Schon seit Anfang Dezember hatten die Kinder Grundnahrungsmittel wie Mehl und Zucker, Hygieneartikel wie Zahnbürsten und Zahnpasta und als Süßigkeit Schokolade mit in die Schule gebracht. Anfang dieser Woche wurden nach einer vorgegebenen Liste diese Dinge von den Kindern klassenweise in gleich große Schachteln verpackt und mit Geschenkpapier umwickelt. Bei der Abholung der Päckchen am nächsten Tag halfen die Schüler fleißig beim Verladen mit. Nach Weihnachten erfolgt dann durch das Team der „Pemflinger Rumänienhilfe“ der Transport in einem großen LKW nach Rumänien. Dieses Jahr wird die Stadt Honedura angesteuert, so erzählte der Leiter der Aktion, Franz Irrgang, den Schülern, um dort in Schule und Kindergarten die Päckchen bedürftigen Kindern und deren Familien zu übergeben. So bekam das Thema „weihnachtliches Schenken“ für die Schüler eine ganz neue, tiefere Bedeutung, da mit einfachsten Mitteln bedürftigen Familien eine große Freude bereitet werden kann.